Difference between revisions of "Juni 29.6 2021"

From SGMK-SSAM-WIKI
Jump to navigation Jump to search
 
(12 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 1: Line 1:
Physisch: Pascal, Tillo, Oli J, Claude, Marc, Oli W
Physisch: Pascal, Tillo, Oli J, Claude, Marc, Oli W, Andrej, Effi
Virtuell:


Virtuell: Northern Miranda
20.45 - 22.45




Line 7: Line 9:


* Abnahme Protokoll letzte Sitzung: [[März 2021 Meeting notes]]
* Abnahme Protokoll letzte Sitzung: [[März 2021 Meeting notes]]
* Protokollierende Person: ?
* Protokollierende Person: Oli W - evryone do add your stuff
* Termin nächste Sitzung: ?
* Termin nächste Sitzung: ?




=== Aktuelle Projekte ===  
=== Aktuelle Projekte ===
* Juli: Pascal meet new members
 
* Juli: Pascal meet new members, sgmk grill


Neue Mitglieder zu einer welcome party auf der Dachterasse einladen. Tillo hat grad chli Zeit die nächsten Monate zum organisieren. MINTA im Zigerschlitz
Neue Mitglieder zu einer welcome party auf der Dachterasse einladen. Tillo hat grad chli Zeit die nächsten Monate zum organisieren. MINTA im Zigerschlitz
Line 18: Line 21:
* Homemade
* Homemade


Vorbesprechung am Samstag, Protokoll siehe Wiki, Transporter ist noch ungeklärt. Marc hilft, DIY Infrastructure kommunizieren. Mithelfer noch gesucht. Sva schickt Info Mail.
Vorbesprechung am letzten Samstag, Planning notes siehe Wiki https://wiki.sgmk-ssam.ch/wiki/Planning_notes, Transporter ist noch ungeklärt. Marc hilft, DIY Infrastructure kommunizieren. Mithelfer noch gesucht. Oli J schickt Info Mail. Claude hat ab 1 Woche vor Homemade Zeit zum helfen.  


* next jahr citymade ?
* next jahr citymade?
 
Vorschlag Pascal, Konkurrenzprodukt zum Homemade: Forschungswoche in einem Hotel (mit Bedienung), z.B. am Bodensee. Marc: in der Bitwäscherei, analog Kitsprint wär super. Unsere Community will etwas ausserhalb der Stadt, in der schönen countryside, in den Bergen... DIY. SGMK wird keine CON organisieren, Festivals dagegen schon (eg poolloop, r3c). Ende Januar oder Februar, Arbeitswoche wie bei Michi... Marc kümmert sich drum.
Tillo: Wintercamp. War schon mal an einem Hackathon in einem Hotel. Problem: Hackathon unterbrochen durch Abendessen-Zeit, vibe zerstört... Selbstorganisierter vibe kommt gut, Beispiel Linthal
Oli J: Vielleicht eine Zwischenform, halbpension


* Hacker-in-Residence: https://wiki.digitale-gesellschaft.ch/display/BIT/AG+Programm
* Hacker-in-Residence: https://wiki.digitale-gesellschaft.ch/display/BIT/AG+Programm


* tour 2022 toolbox
Marc: Möglichkeit für Residency sollte besser dokumentiert werden. Liste von Kandidaten Artists, Doku was schon passiert ist. Andy: gut zun Vernetzen, in der Bitwäscherei ist es jetzt sinnvoll. Funding: leider kein Schweizer Geld für Schweizer Künstler
Oli J: Wir müssen Geld beantragen und einen Teil für Residency einsetzen. SGMK hat schon "aus eigenen Mitteln" / Marc Residencies finanziert.
Pascal: Waffelguru aus der Toolbox, Waffler in Residence für verlängertes Wochenende. Sonst jemand aus Köln
Wer wäre sonst noch


* sgmk  tours septemper dan halt im sommer durch saufen
* Tour 2022 toolbox
Hackerspace auf Entsorgungshof, nähe Markdorf. Ponys, Waffeln, ein ganzes Haus.


* sgmk grill meet neu memebers
* sgmk on tours erst septmper: dan halt im sommer durch saufen
- St. Gallen, Spielzimmer (Kollege von Patrick Jost: Bier brauen, totaler Bierfreak, Wursten, Klang und Kleid Pino's popup Läden seit 30 Jahren) https://www.spielzimmer.org/news/toolbox-bodensee-e-v-zu-gast-im-spielzimmer
- Hackuarium, Rachel, Mary Maggic kommt diese Woche (1.7.)
- Auch mal in der Bitwäscherei (analog Aufrichti 2020)


* Tüftelcamp (Workshops für Kinder/Jugendliche) im Herbst


Tüftelcamp: (Lutz im Oktober) wir könnten ein Node machen: Tillo nimmt Kontakt auf mit Tony und Felix. Marc: Faden von Livia und Miranda wieder aufnehmen, Workshops mit Kindern / Jugendlichen (aber riesen Aufwand für mini $ Ertrag). Wir haben Platz im Space. Chaos macht Schule. Creativelabs mit Maya, Livia. Tillo: eher ausserschulische Veranstaltungen. Marc: ToDo: Mail Aufruf zum Mitmachen. Effi: an bestehende Programme anschliessen. Kultur macht Schule. Liste mit Jugendworkshops.


* Tüftelcamp im Herbst
Venue: Bitwäscherei: Claude: attraktives, tolerantes Gebäude. Marc: etabliertes grosses Zwischennutzungsprojekt von ZH, vielleicht zu schräg für manche, ist aber OK. Lift müsste geputzt werden. Image ist good enough, wir können auch stolz sein auf unseren Space.


Tüftelcamp: (Lutz im Oktober) wir könnten ein Node machen: Tillo nimmt Kontakt auf mit Tony und Felix. Marc: Faden von Livia und Miranda wieder aufnehmen, Workshops mit Kindern / Jugendlichen. Wir haben Platz im Space. Chaos macht Schule. Creativelabs mit Maya. Tillo: eher ausserschulische Veranstaltungen. Marc: ToDo: Mail Aufruf zum Mitmachen.
=== News und Stand Ressorts===


Venue: Bitwäscherei: Claude: attraktives, tolerantes Gebäude. Marc: etabliertes grosses Zwischennutzungsprojekt von ZH, vielleicht zu schräg für manche, ist aber OK. Lift müsste geputzt werden. Image ist good enough, wir können auch stolz sein auf unseren Space.
* Klarer kommunizieren, dass Core Meetings grundsätzlich öffentlich sind
Wo kommunizieren? Slack vorläufig ok...


=== News und Stand Ressorts===
* Bitwäscherei, Mechartlab Betreuung
Marc, Pascal und Claude anwesend sein, wenn Gruppen kommen (vorstand) und  mit den leuten reden


* Klarer kommunizieren, dass Core Meetings grundsätzlich öffentlich sind
* Bitwäscherei, Mechartlab Betreuung: Marc, Pascal und Claude anwesend sein, wenn Gruppen kommen (vorstand) und  mit den leuten reden 
* Schauen dass gemeinsame Räume frei sin
* Schauen dass gemeinsame Räume frei sin
Wenn jemand uns besucht: schauen, dass Tische da sind, bisschen erklären wo was ist, welcome
* Fundraising - Stand Anträge
* Fundraising - Stand Anträge
* Mitglieder - Stand Willkommensmail
Marc: Kulturlabor Zürich (Shusha, Rafael Rogenmoser)
 
* Mitglieder - Neue Mitglieder, Stand Willkommensmail
Vier neue Mitglieder (Aysel, Ana, Luc, Marte): welcome to the club! Mail an die neuen: Gibt ne schöne Party, tretet der makers Liste bei, etc. Entwurf Mail ist auf Nextcloud, Feedback erwünscht.
 
* Programm
Marc: Programmgruppe/Kanal reanimieren (Marc, Pascal) Energie von SGMK Seite reinbringen. Teilnehmer von einem on Tour Event sollten auch zum nächsten kommen. No excuses.


=== Konfliktbewältigung ===
* Konfliktbewältigung - Alessandro und Veli
* Der Fall Alessandro und Veli
Informelle Besprechung (Oli J, dusjagr, Vader, Oli W, Tillo) fand am OpenLab vom 22.6. statt: Wir wollen aus dieser Erfahrung lernen. Beide Parteien und Zeugen müssen angehört werden. Unklar, welches Gremium entscheiden darf, SGMK oder BUG. Nicht gut kommuniziert. Bashing im Mail Thread. Sauberer Abschluss steht noch aus. Oli W bleibt dran...

Latest revision as of 20:20, 30 June 2021

Physisch: Pascal, Tillo, Oli J, Claude, Marc, Oli W, Andrej, Effi

Virtuell: Northern Miranda

20.45 - 22.45


Traktanden / Protokoll

  • Abnahme Protokoll letzte Sitzung: März 2021 Meeting notes
  • Protokollierende Person: Oli W - evryone do add your stuff
  • Termin nächste Sitzung: ?


Aktuelle Projekte

  • Juli: Pascal meet new members, sgmk grill

Neue Mitglieder zu einer welcome party auf der Dachterasse einladen. Tillo hat grad chli Zeit die nächsten Monate zum organisieren. MINTA im Zigerschlitz

  • Homemade

Vorbesprechung am letzten Samstag, Planning notes siehe Wiki https://wiki.sgmk-ssam.ch/wiki/Planning_notes, Transporter ist noch ungeklärt. Marc hilft, DIY Infrastructure kommunizieren. Mithelfer noch gesucht. Oli J schickt Info Mail. Claude hat ab 1 Woche vor Homemade Zeit zum helfen.

  • next jahr citymade?

Vorschlag Pascal, Konkurrenzprodukt zum Homemade: Forschungswoche in einem Hotel (mit Bedienung), z.B. am Bodensee. Marc: in der Bitwäscherei, analog Kitsprint wär super. Unsere Community will etwas ausserhalb der Stadt, in der schönen countryside, in den Bergen... DIY. SGMK wird keine CON organisieren, Festivals dagegen schon (eg poolloop, r3c). Ende Januar oder Februar, Arbeitswoche wie bei Michi... Marc kümmert sich drum. Tillo: Wintercamp. War schon mal an einem Hackathon in einem Hotel. Problem: Hackathon unterbrochen durch Abendessen-Zeit, vibe zerstört... Selbstorganisierter vibe kommt gut, Beispiel Linthal Oli J: Vielleicht eine Zwischenform, halbpension

Marc: Möglichkeit für Residency sollte besser dokumentiert werden. Liste von Kandidaten Artists, Doku was schon passiert ist. Andy: gut zun Vernetzen, in der Bitwäscherei ist es jetzt sinnvoll. Funding: leider kein Schweizer Geld für Schweizer Künstler Oli J: Wir müssen Geld beantragen und einen Teil für Residency einsetzen. SGMK hat schon "aus eigenen Mitteln" / Marc Residencies finanziert. Pascal: Waffelguru aus der Toolbox, Waffler in Residence für verlängertes Wochenende. Sonst jemand aus Köln Wer wäre sonst noch

  • Tour 2022 toolbox

Hackerspace auf Entsorgungshof, nähe Markdorf. Ponys, Waffeln, ein ganzes Haus.

  • sgmk on tours erst septmper: dan halt im sommer durch saufen

- St. Gallen, Spielzimmer (Kollege von Patrick Jost: Bier brauen, totaler Bierfreak, Wursten, Klang und Kleid Pino's popup Läden seit 30 Jahren) https://www.spielzimmer.org/news/toolbox-bodensee-e-v-zu-gast-im-spielzimmer - Hackuarium, Rachel, Mary Maggic kommt diese Woche (1.7.) - Auch mal in der Bitwäscherei (analog Aufrichti 2020)

  • Tüftelcamp (Workshops für Kinder/Jugendliche) im Herbst

Tüftelcamp: (Lutz im Oktober) wir könnten ein Node machen: Tillo nimmt Kontakt auf mit Tony und Felix. Marc: Faden von Livia und Miranda wieder aufnehmen, Workshops mit Kindern / Jugendlichen (aber riesen Aufwand für mini $ Ertrag). Wir haben Platz im Space. Chaos macht Schule. Creativelabs mit Maya, Livia. Tillo: eher ausserschulische Veranstaltungen. Marc: ToDo: Mail Aufruf zum Mitmachen. Effi: an bestehende Programme anschliessen. Kultur macht Schule. Liste mit Jugendworkshops.

Venue: Bitwäscherei: Claude: attraktives, tolerantes Gebäude. Marc: etabliertes grosses Zwischennutzungsprojekt von ZH, vielleicht zu schräg für manche, ist aber OK. Lift müsste geputzt werden. Image ist good enough, wir können auch stolz sein auf unseren Space.

News und Stand Ressorts

  • Klarer kommunizieren, dass Core Meetings grundsätzlich öffentlich sind

Wo kommunizieren? Slack vorläufig ok...

  • Bitwäscherei, Mechartlab Betreuung

Marc, Pascal und Claude anwesend sein, wenn Gruppen kommen (vorstand) und mit den leuten reden

  • Schauen dass gemeinsame Räume frei sin

Wenn jemand uns besucht: schauen, dass Tische da sind, bisschen erklären wo was ist, welcome

  • Fundraising - Stand Anträge

Marc: Kulturlabor Zürich (Shusha, Rafael Rogenmoser)

  • Mitglieder - Neue Mitglieder, Stand Willkommensmail

Vier neue Mitglieder (Aysel, Ana, Luc, Marte): welcome to the club! Mail an die neuen: Gibt ne schöne Party, tretet der makers Liste bei, etc. Entwurf Mail ist auf Nextcloud, Feedback erwünscht.

  • Programm

Marc: Programmgruppe/Kanal reanimieren (Marc, Pascal) Energie von SGMK Seite reinbringen. Teilnehmer von einem on Tour Event sollten auch zum nächsten kommen. No excuses.

  • Konfliktbewältigung - Alessandro und Veli

Informelle Besprechung (Oli J, dusjagr, Vader, Oli W, Tillo) fand am OpenLab vom 22.6. statt: Wir wollen aus dieser Erfahrung lernen. Beide Parteien und Zeugen müssen angehört werden. Unklar, welches Gremium entscheiden darf, SGMK oder BUG. Nicht gut kommuniziert. Bashing im Mail Thread. Sauberer Abschluss steht noch aus. Oli W bleibt dran...